Invisible Sue – Plötzlich unsichtbar

Spielfilm | D/LUX 2018 | 95 Min

Diesen Film merken:

FAV

Mittwoch, 13.11. um 14:00 Uhr in Kino 3

Sue träumt davon, Superkräfte zu besitzen wie eine ihrer Heldinnen aus dem Comic, doch meist wird die Zwölfjährige einfach nur übersehen. Als sie mit ihrem Vater im Labor der Mutter auftaucht, um die vielbeschäftigte Wissenschaftlerin an ihrem Geburtstag zu überraschen, verursacht sie versehentlich eine Explosion. Dabei kommt Sue mit einer Flüssigkeit in Kontakt und kann sich fortan unsichtbar machen. Eine Superkraft! Doch schon sind eine Menge skrupelloser Leute hinter ihr her, um aus ihrem Blut mehr von dem Serum zu gewinnen. Bald weiß Sue nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Zum Glück hat sie BMX-Ass Tobi und Erfinderin App an ihrer Seite. Regisseur Markus Dietrich hat einen ebenso pfiffigen wie actionreichen Superheldinnenfilm geschaffen, in dem intelligente und wissenschaftlich interessierte Mädchen und ein gewiefter, sportlicher Junge bösartige Erwachsene austricksen dürfen. Als wahre Superkraft erweist sich dabei die unerschütterliche Freundschaft der drei Teenager. (md)

Buch & Regie: Markus Dietrich ∫ Kamera: Ralf Noack ∫ Schnitt: Sebastian Thümler ∫ Musik: André Dziedzuk ∫ Darsteller: Ruby M. Lichtenberg, Anna Shirin Habedank, Lui Eckardt, Victoria Mayer, Luc Schiltz ∫ Produzenten: Marcel Lenz, Guido Schwab, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Andreas Eicher ∫ Produktion: ostlicht filmproduktion / Amour Fou / MDR / KiKA / HR / WDR ∫ Verleih: farbfilm verleih

Karten bestellen