Über Barbarossaplatz

Spielfilm | D 2016 | Blu-Ray | 90 Min

extra-fernsehen_uberbarbarossaplatz-uub4

Diesen Film merken:

FAV

Samstag, 12.11. um 16:45 Uhr in Kino 4

Nach dem Selbstmord ihres Mannes und Praxispartners Rainer ist das Leben der Psychologin Greta Chameni aus dem Lot. Sie fühlt sich schuldig an Rainers Tod. Und sie ist vollkommen unschlüssig, wie sie mit den Patienten ihres Mannes umgehen soll. In dieser Lage wird Stefanie Wagner bei ihr vorstellig: eine haltlose junge Frau und Patientin Rainers, die darum bittet, ihre Therapie möge fortgesetzt werden. Greta aber zweifelt an ihrer Bereitschaft, sich wirklich auf eine Therapie einlassen zu wollen. Und wird zunehmend durch die große Nähe verunsichert, die es offensichtlich zwischen Stefanie und Rainer gab.

Rat sucht Greta bei ihrem ehemaligen Lehranalytiker und Supervisor ihres Mannes, Benjamin Mahler. Doch Mahler steckt selbst in einer Lebenskrise: Der Tod seines Vaters hat ihn gründlich aus der Bahn geworfen. Aber Greta kann er nicht abweisen. Derweil versucht Greta weiter, Stefanie zu helfen – doch will sich die junge Frau wirklich helfen lassen?

Im Wettbewerb um den RuhrPott

Regie: Jan Bonny ∫ Drehbuch: Hannah Hollinger ∫ Kamera: Hubert Schick ∫ Schnitt: Olaf Strecker ∫ Musik: Caroline Kox, Antonio de Luca, Lucas Croon ∫ Darsteller: Bibiana Beglau, Joachim Król, Franziska Hartmann, Shenja Lacher ∫ Produzentin: Christina Voss-Michalke ∫ Redakteur: Gebhard Henke ∫ Produktion: WDR, T 0221 – 2202973, felicitas.rohrmoser@wdr.de

Karten bestellen