LOMO – The Language Of Many Others

Spielfilm | D 2017 | 101 Min

lomo_the_language_of_many_others

Diesen Film merken:

FAV

Freitag, 24.11. um 16:30 Uhr in Kino 3

Karl rebelliert. Die Welt seiner wohlhabenden Eltern erscheint ihm wie vielen sensiblen 17-Jährigen oberflächlich und verlogen. Also flüchtet er sich ins Virtuelle. Auf seinem Blog »The Language Of Many Others« veröffentlicht er Videos von seiner Familie. Dadurch kommt es zum Streit mit seinem Vater, der Karl noch tiefer in die Isolation treibt. Erst die Begegnung mit einer neuen Mitschülerin, der auch gegen ihre Eltern aufbegehrenden Doro, scheint Karl aus seiner Einsamkeit zu erlösen. Nur treiben ihn seine überhitzten Gefühle schließlich zu einer Kurzschlusshandlung, die für alle weitreichende Folgen hat.

Immer wieder überlagern sich in Julia Langhofs formvollendetem Spielfilmdebüt die Bilder. Die Videos, die Karl postet, und die Kommentare seiner Follower drängen sich mit aller Macht in die reale Welt und verändern sie. Aus einer klassischen Teenagergeschichte um einen unsicheren Außenseiter wird so ein bedrückender, hochaktueller Thriller. Mit schwindelerregender Konsequenz erzählt die junge Filmemacherin davon, wie das Netz uns die Kontrolle über das Leben entreißen kann. (sw)

Regie: Julia Langhof ∫ Buch: Thomas Gerhold, J. Langhof ∫ Kamera: Michał Grabowski ∫ Schnitt: Halina Daugird, Thomas Krause ∫ Musik: Torsten Reibold ∫ Darsteller: Jonas Dassler, Lucie Hollmann, Eva Nürnberg, Karl Alexander Seidel, Peter Jordan, Marie-Lou Sellem ∫ Casting: Kathrin Bessert ∫ Produzenten: Martin Heisler, Eva Kemme ∫ Produktion: Flare Film / BASIS BERLIN Filmproduktion / Cine+ / RBB / ARTE ∫ Verleih: farbfilm verleih, Berlin, T 030-297729-44, info@farbfilm-verleih.de

Karten bestellen