Der Mann aus dem Eis

Spielfilm | D/A/I 2017 | 96 Min

der_mann_aus_dem_eis

Diesen Film merken:

FAV

Sonntag, 26.11. um 18:00 Uhr in Kino 1

1991 finden Wanderer den »Mann aus dem Eis«, weltbekannt unter dem Namen Ötzi. Was diesen Mann angetrieben haben könnte und warum er dort oben starb bleibt ein Geheimnis. Dieser Film erzählt eine mögliche Geschichte des Ötzi, ein Drama aus der Zeit vor 5.300 Jahren: Eine Großfamilie lebt friedlich in den Ötztaler Alpen. Während ihr Anführer Kelab auf der Jagd ist, wird die Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel – Vergeltung.

Kelab folgt den Spuren der Täter. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

Die Eintrittskarte für die Abschlussgala gilt auch für die Preisverleihung und die anschließende Feier. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater.

Buch & Regie: Felix Randau ∫ Kamera: Jakub Bejnarowicz ∫ Schnitt: Vessela Martschewski ∫ Musik: Beat Solèr ∫ Darsteller: Jürgen Vogel, Susanne Wuest, André M. Hennicke, Franco Nero, Sabin Tambrea ∫ Produzenten: Jan Krüger, Maja Wieser Bendetti, Andreas Pichler, Oliver Schündler, Boris Ausserer, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Bady Minck ∫ Produktion: Port au Prince Film & Kultur Produktion / Echo Film / Lucky Bird Pictures / Amour Fou Filmproduktion Wien / ZDF / ARTE / SKY Deutschland / ORF ∫ Verleih: Port au Prince Pictures, Berlin, T 030-31955412, pictures@port-prince.de ∫ dermannausdemeis-film.de