Das „Lüner Netzwerk“

Das Kinofest Lünen und seine Partnerfestivals

Seit vielen Jahren pflegt das Kinofest Lünen Partnerschaften mit internationalen Filmfestivals in verschiedenen Ländern. Ziel ist es, Lünen-Filme in die Welt zu tragen und eine Plattform für ausgewählte Filme der Partnerfestivals in Lünen zu bieten.

Ein Mitglied in diesem Netzwerk ist seit 2011 das Film Festival Bozen. Diese Partnerschaft ist auf Vermittlung von Maren Niemeyer und Hans Kohl vom Goethe Institut entstanden. So ist jetzt jedes Jahr ein Lüner Film im Programm der Bozner Filmtage vertreten. Im Austausch zeigt Bozen einen Film im Extra Festival des Kinofestes.

Seit 2005 eröffnet die Europäische Filmwoche Panevéžys in Lünens litauischer Partnerstadt jährlich im April mit einem Film, den das Kinofest Lünen ausgewählt hat. 2013 zeigte das Kinofest auf Vorschlag der Kolleginnen aus Panevéžys den litauischen Spielfilm „Vanishing Waves“ von Kristina Buozyte.

2015 entstand eine weitere Partnerschaft. Beim DEA Open Air International Film Festival in Sarandë, Albanien, war Kathrin Bessert von der Festivalleitung des Kinofestes Jurymitglied. Im Gegenzug ist Festivalleiter Edmond Topi 2015 Mitglied der PERLE-Jury.

Italien, Litauen, Albanien, Deutschland – vier Länder, vier Städte, vier Festivals! Auch in Zukunft wird das Kinofest sein Netzwerk für den deutschen Film pflegen und ausbauen.